Top of Page

LFPI Hotels Deutschland verstärken ihr Management-Team

Felix Herfurth ist seit Anfang November als Commercial Director Teil des Management-Teams in der Kölner Zentrale der Gruppe. Er verantwortet dort insbesondere den kaufmännischen Bereich. „Wir freuen uns mit Herrn Herfurth einen erfahrenen Hotelexperten mit an Bord zu haben, um die Entwicklung unserer Betreibergesellschaft weiter voranzutreiben" begründet Geschäftsführer Philipp Bessler den Neuzugang.


Der berufliche Werdegang von Herrn Herfurth begann mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Depfa Bank (jetzt Aareal Bank) in Wiesbaden. Ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth rundete seine Ausbildung ab. Anschließend war Herr Herfurth tätig für die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Frankfurt im Bereich Corporate Finance / M&A. Es folgten weitere Stationen im Finanzwesen mit dem Schwerpunkt Strukturierte Finanzierungen bei der Bank of Scotland und WestLB. Zuletzt war Herr Herfurth als Geschäftsführer für die advena Hotelgesellschaft mit Sitz in Wiesbaden tätig. Zu seinen Aufgaben gehörte die Betreuung und Entwicklung des Hotelportfolios (Development) sowie die strategische Ausrichtung der einzelnen Betriebe. Mit seinen beruflichen Stationen blickt der 43-Jährige auf vielfältige Erfahrungen nicht nur im Transaktions- und Finanzierungsgeschäft, sondern auch auf umfangreiche Kenntnisse in der operativen Hotellerie- und Gastronomiebranche zurück.

 

Über LFPI
Die LFPI Gruppe (La Financière Patrimoniale d'Investissement) mit Sitz in Paris, ist eine traditionsbewusste, französische Private Equity Gruppe, die aktuell ein Anlagevermögen von über drei Milliarden Euro verwaltet. LFPI investiert vorwiegend für institutionelle Anleger in den Bereichen Private Equity, Immobilien, Dachfonds und Mezzanine.
Im Fokus der deutschen Tochter des französischen Fonds LFPI Hotels stehen primär Business-Hotels im laufenden Betrieb, zentral in Innenstadtbereichen gelegen, mit einer Größe von 50 bis 150 Zimmern und einer Klassifizierung im Budget und Midscale Segment.