Top of Page

Das Ibis Hotel Erfurt Altstadt präsentiert sich in neuem Look

Nach dem Erwerb des Hotels und der Übernahme des operativen Betriebs im letzten Jahr, hat LFPI das zentral in der Erfurter Altstadt gelegene Haus umfassend renoviert. Investitionen von fast € 1 Million flossen in Haustechnik, Zimmerausstattung, öffentliche Bereiche und Fassade. „Die qualitative Aufwertung des Hauses ist für jeden Gast erlebbar, sogar an zusätzliche Steckdosen am Nachttisch haben wir gedacht", freut sich Philipp Bessler, Director Development bei LFPI Hotels.

Lobby, Bar und Frühstücksbereich wurden nach dem aktuellen, frischen Ibis-Konzept des Stardesigners Philippe Avanzi gestaltet. Aber auch in den Zimmern, Fluren und Tagungsräumen wurde Hand angelegt, unter anderem mit neuem Bodenbelag und Malerarbeiten. Zudem wurde in die technische Ausstattung des Hotels wie zum Beispiel in die Klimatisierung der öffentlichen Bereiche investiert. Die Fassade wird bis Anfang September runderneuert.