LFPI Hotels MGT Deutschland

innenausstattung hopper hotel lfpi

Seit dem Jahr 2003 ist die LFPI Hotel Gruppe bereits in der Hotellerie in Frankreich und seit 2010 auf dem deutschen Hotelmarkt aktiv. Durch die französischen Tochtergesellschaften Timhotels und LFPI Hotels Gestion France verwaltet die französische Gesellschaft ein Portfolio von mehr als 60 Hotels

Mit dem Erfolg von Timhotels hatte die LFPI Gruppe den neuen Fonds „LFPI Hotels“ aufgelegt, welcher die Weiterentwicklung des französischen Portfolios sowie den Aufbau der deutschen Aktivitäten unterstützen sollte.
Die LFPI Hotel Gruppe verwaltet über ihre Managementgesellschaft LFPI Gestion Vermögenswerte von über 12 Milliarden Euro in den Bereichen Private Equity, Mezzanine, Dachfonds sowie Immobilien. Ein wichtiger Partner und Sponsor der LFPI Gruppe ist dabei die weltweit operierende Investmentbank Lazard. 

Transparenz, Solvenz sowie unbedingte Seriosität sind die Grundpfeiler unserer Gruppe.

 

schmale straße mit hotels in altstadt

Unsere Ziele

Ziel der LFPI Hospitality Group ist der Aufbau eines Portfolios von 20 bis 30 Hotels. Unseren Investmentansatz kennzeichnen Selektivität und Langfristigkeit. 

Besonderes Interesse gilt den städtischen Objekten, die an eine sehr gute Infrastruktur angebunden sind und welche durch ihren Namen fest mit dem Ort oder der Region verwurzelt sind. Die Größe der von uns avisierten Objekte liegt ca. zwischen 60 und 200 Zimmern.

 

aussenansicht auf hotel hopper in köln lfpi gruppe

LFPI Hotels - unsere Vorteile

Der besondere Mehrwert für unsere Kunden liegt in der Personalunion von Besitzer und Betreiber

Makler, Banken und Unternehmen, welche uns Objekte offerieren, müssen oft zwischen Abschluss oder Verlängerung des Pacht- oder Managementvertrages entscheiden. Wir kaufen Hotels mit und ohne Pachtvertrag - allein das Hotel und sein Potenzial sind wichtig für uns.