Das Team

Lernen Sie das Management Team unserer LFPI Hotels besser kennen. Alle Informationen zu beruflichem Werdegang und der Karriere bei LFPI Hotels finden Sie hier.

Philipp Bessler - Geschäftsführer

Bereits seit 2013 ist Philipp Bessler in der Rolle des Director Development für die Expansions- und Akquisitionsaktivitäten der LFPI Hotel Gruppe verantwortlich. 
Er begann seine Karriere mit einer Ausbildung zum Hotelkaufmann im Hyatt Regency Hotel Köln und legte hier den Grundstein für seinen beruflichen Werdegang in der internationalen Hotellerie. Nach seiner Ausbildung absolvierte er ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Leuphana Universität Lüneburg. Anschließend war Philipp Bessler mitverantwortlich für die europäische Marketing- und Verkaufsstrategie von Hyatt International Hotels & Resorts. 
Wenige Jahre später stand er bei der auf Hotelimmobilien spezialisierten Unternehmensberatungsgesellschaft TREUGAST unter Vertrag - zuletzt als Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung. 
Seit 2015 verantwortet Herr Bessler die Geschäfte von LFPI Hotels in Deutschland und Zentraleuropa.
Philipp Bessler verfügt über eine berufliche Erfahrung in der Hotellerie und Gastronomie von mehr als 20 Jahren.

Felix Herfurth - Commercial Director

Felix Herfurth ist seit Anfang November 2015 als Commercial Director Teil des Management-Teams in der Kölner Zentrale der LFPI Hotels Management Deutschland Gruppe. Er verantwortet dort insbesondere den kaufmännischen Bereich. 
Der berufliche Werdegang von Herrn Herfurth begann mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Depfa Bank (jetzt Aareal Bank) in Wiesbaden. Ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth rundete seine Ausbildung ab. 
Anschließend war Herr Herfurth tätig für die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Frankfurt im Bereich Corporate Finance / M&A. Es folgten weitere Stationen im Finanzwesen mit dem Schwerpunkt strukturierte Finanzierungen bei der Bank of Scotland und WestLB. 
Zuletzt war Herr Herfurth als Geschäftsführer für die advena Hotelgesellschaft mit Sitz in Wiesbaden tätig. Zu seinen Aufgaben gehörte die Betreuung und Entwicklung des Hotelportfolios (Development) sowie die strategische Ausrichtung der einzelnen Betriebe. Mit seinen beruflichen Stationen blickt Felix Herfurth auf vielfältige Erfahrungen nicht nur im Transaktions- und Finanzierungsgeschäft, sondern auch auf umfangreiche Kenntnisse in der operativen Hotellerie- und Gastronomiebranche zurück.

Björn Müller - Head of Accounting & Controlling

Björn Müller ist seit September 2016 als Controller bei der LFPI Hotel Gruppe tätig.
Nach seiner Hotelfachausbildung im Hyatt Regency Köln sammelte er unter anderem Erfahrungen in der Hotellerie im Hyatt Regency Köln, im Grand Kameha Bonn, im Hilton Düsseldorf und zuletzt im Hyatt Regency Düsseldorf. Zuletzt verantwortete Herr Müller die Abteilungen Buchhaltung und Einkauf im Hyatt Regency Düsseldorf.
Neben seiner über 10-jährigen Erfahrung in der operativen Hotellerie verfügt er über Kompetenzen in den Bereichen Einkaufsmanagement, Finanzbuchhaltung und Controlling.
Seit November 2022 ist Herr Müller für die Leitung der Bereiche Buchhaltung und Controlling für die LFPI Hotel Gruppe verantwortlich

Stephanie Ley – Assistenz der Geschäftsführung & Development

Stephanie Ley arbeitet seit 2016 für die LFPI Hotels Management Deutschland GmbH. 
Nach verschiedenen Stationen am Empfang bei Maritim, Accor oder in der Reservierung bei Dorint ist die gelernte Hotelfachfrau im Juli 2016 als Cluster Reservation Managerin in Düsseldorf für die beiden LFPI Häuser, Hotel Indigo Düsseldorf-Victoriaplatz und Mercure Hotel Düsseldorf Zentrum, verantwortlich gewesen. 
Mitte 2017 wurde sie die Assistenz der Direktion im Hotel Indigo Düsseldorf-Victoriaplatz, wo sie für den Bereich Human Ressources, Ansprechpartnerin für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen war, sowie als Schnittstelle zwischen Direktion und Team fungierte. 
Seit April 2019 unterstützt sie als Assistentin, mit Schwerpunkt Development, die Geschäftsleitung im Headquarter in Köln

Reinier Franssen - General & Operational Manager

Reinier Franssen (Betriebswirt und Hotelier) führte als Direktor das erste Haus aus dem deutschen Hotelportfolio der LFPI Gruppe Ibis Hotel Aachen Marschiertor. Zurzeit ist er für uns als Operational Manager für die Häuser in Berlin, Mainz, Köln, Aachen, Stuttgart, Augsburg, Karlsruhe, Speyer und Dortmund zuständig. 
Der gestandene Hotelier begann seine Hotelkarriere in den Niederlanden, wo er nach der Handelsschule erfolgreich eine 5-jährige Ausbildung zum Koch und Betriebswirt absolvierte. 
Seine Stationen während dieser Zeit waren unter anderem das Restaurant Le Patron in Epen, das Schloss Bloemendal in Vaals und das Restaurant Toine Hermsen in Maastricht.  
Langjährige operative Erfahrungen in der Kettenhotellerie sammelte er in über 16 Jahren beim Accor Konzern. Vor seinem Einstieg bei der LFPI Gruppe war Herr Franssen in leitenden Positionen in mehreren Accor-Hotels in den Niederlanden, Belgien und Deutschland tätig.

Katja Schnabel - General- & Operational Manager

Bereits seit 2012 ist Katja Schnabel Mitglied des LFPI-Teams. Als General Manager steuerte sie das Rebranding vom Lindner Hotel Rhein Residence, wo sie zuvor 15 Jahre tätig war, zum Hotel Indigo Düsseldorf-Victoriaplatz, einer Lifestyle-Marke der IHG-Gruppe. 
Die ausgebildete Hotelfachfrau arbeitet seit 1995 in der Branche. Nach der Lehre in Essen verließ sie die Ruhrmetropole Richtung Zürich, um dort eineinhalb Jahre u.a. für Marriott zu arbeiten, bevor sie nach Nordrhein-Westfalen zurückkehrte und sich beruflich im Rheinland etablierte. 
Sie durchlief Stationen von der Verkaufsleiterin und stellvertretenden Direktorin, bis zum Resident Manager und General Manager. Neben dem Hotel Indigo verantwortet Katja Schnabel auch das Mercure Hotel in der Roßstraße in Düsseldorf. 
Seit Sommer 2019 ist sie in ihrer Position als Regionaldirektorin bei LFPI zusätzlich für das Traditionshaus Bielefelder Hof in der gleichnamigen ostwestfälischen Stadt verantwortlich.

Sebastian Horn - Cluster und Operational Manager

Bereits seit Mitte 2011 gehört Sebastian Horn der LFPI Hotels Management Deutschland GmbH an. 
Nach zehn Jahren Berufserfahrung bei den Accor Hotels, Dorint und den Azimuth Hotels, startete er 2012 als Direktionsassistent bei LFPI. 
Nach dem in 2011 abgeschlossenen Hotel Management Programm übernahm er 2012 das ibis Styles Hotel Hamburg Alster City als Hoteldirektor. 
Ende 2012 übernahm er zusätzlich die Leitung des ibis Styles Speyer als Cluster Manager. 
In den folgenden Jahren war er als Projekt Manager an anderen Standorten für die Repositionierung und das Rebranding der Hotels aus dem deutschen LFPI Hotelportfolio zuständig. 
Heute ist Sebastian Horn ist der neue Manager of Operations für Nord-Ost-Deutschland bei der LFPI Hotels Management Deutschland GmbH und Ansprechpartner für die Standorte Bremen, Erfurt, Dresden, außerdem führt er vorerst die Standorte Hamburg und Lübeck weiter als Cluster Manager. Seit Mitte 2016 gehört Herr Horn dem LFPI Management Team an und ist hier als Ansprechpartner für den Bereich HR & Employer Branding zuständig. Zentrale Ausrichtungen sind dabei die Digitalisierung und die Mitarbeiter Benefits.